Loading...

Mental

Die Entscheidung, wohin die Reise gehen soll, sowie die Fokussierung auf dieses Ziel ist der erste Schritt auf der Reise aus unserer "Schwerkraft".  Eine mentale Aktivität kann unterteilt werden
  • in Geistige Leistungen“, wie das bewusste Wahrnehmen, Lernen, Erinnern, Phantasieren und
  • „in „Denken“, wie z.B. das Einschätzen, Bewerten, Planen, Entscheiden, Kontrollieren, Überwachen
Nur mit genügend mentaler Stärke schaffen wir es eine sinnvolle Leistung zu erbringen – sei dies im Lernprozess oder in Bezug auf ein anderes persönliches Ziel – z.B. im sportlichen Wettkampf.
Im Mentaltraining wird die präzise zeitliche Abstimmung von Gehirn-Aktivitäten und -Funktionen wiederhergestellt – unabhängig davon, ob der Leistungseinbruch nur situationsbedingt (z.B. Prüfungsangst) oder wie bei spezifischen Lern- oder Teilleistungsstörungen fortwährend vorhanden ist.